Retour à l'accueil

Télécharger Adobe Flash player

  • drucken
  • an einen Freund senden
  • Text verkleinernText vergrößern
  • Zu den Favoriten

Les Hivernales, festival de danse

OuvertureVom 18 Februar 2015 bis 28 Februar 2015
18. bis 28. Februar.
Das beliebte Tanzfestival Les Hivernales findet jedes Jahr eine Woche lang im Februar/März statt. Bis zu 500 Praktikanten und viele Aufführungen in und um Avignon zeigen verschiedene Aspekte des zeitgenössischen Tanzes. Für die Themenbereiche dieses Jahres - Weitere Ideen - werden 25 Ensembles mit 28 Vorstellungen, davon 7 Kreationen, hierher kommen. Neu 2015: Die HiverÔmômes, ein Programm für das junge Publikum, vom 18. bis 21. Februar!


"In den letzten fünf Jahren konnte ich besonders günstige Beziehungen zu Künstlern in Frankreich und der ganzen Welt knüpfen. Einige sind zu den Hivernales gekommen, andere nicht... Es ist mein Ziel, gleichzeitig die Nationalitäten derer, die schon gekommen sind, mit den anderen, die aus verschiedenen Gründen nicht nach Avignon kamen, zu vermischen. So erkennt man, dass eine Woche lang die Hivernales erneut auf der internationalen Szene sind, mit Künstlern aus Afrika: Kamerun, Burkina Faso, Kongo, Tunesien; Asien: Singapur, Laos; Amerika: Quebec und Europa: Italien, Frankreich." E. Sérafini, Direktor.

Neu! Vom 18. bis 21. Februar: Die HiverÔmômes
ein Programm für das junge Publikum, von Josette Baïz, Nabil Ouelhadj, Compagnie 3637.

Vom 21. bis 28. Februar:

Aufführungen, Choreographen
Rachid Ouramdane, Maud Le Pladec, Maria La Ribot, Moukam Fonkam, Serge Aimé Coulibaly, Florent Mahoukou und Andréya Ouamba, Annabelle Bonnéry und François Deneulin, Antoine Le Menestrel, Ayelen Parolin, Daniele Ninarello, Aïcha M’Barek und Hafiz Dhaou, Mathieu Heyraud, Paco Dècina, Olé Khamchanla, Ginette Laurin, Raka Maitra, Myriam Gourfink, Madeleine Louarn, Jean-Sébastien Lourdais, Mickaël Phelippeau, Estelle Clareton, S. Sanou.

Praktika, Pädagogen
Marion Levy, Juliana Nevès, Aïcha M’Barek und Hafiz Dhaou, Paco Dècina, Claudia Codeba und Esteban Moreno, Ginette Laurin, Josette Baïz, Serge-Aimé Coulibaly, Octavio De La Roza, Brahim Bouchelaghem, Myriam Gourfink, Balkis Moutashar, Nina Dipla, Régine Chopinot, Suzon Holzer, Tania Logvinenko, Bruce Taylor.
Techniken: zeitgenössisch, Alexander-Technik, Yoga, Floorbarre, Feldenkrais-Methode, Modern'Jazz, Theatertanz, Zirkustanz, Tango, Neuklassisch, Hip-hop, Kabarett.

Und auch...
die Hiverôclites mit Filmen, Ausstellungen, Begegnungen...

Eintrittskarten:
. Preise: von 6 bis 22 €.
. Espace Vaucluse - Place de l’Horloge. Vom 20.01. bis 19.01., montags von 14 bis 16.30 Uhr, dienstags bis freitags von 11 bis 17.30 Uhr, samstags von 12.30 bis 16 Uhr. Und vom 20. bis 28.02.: 10 bis 17.30 Uhr.
. Und an den anderen üblichen Verkaufsstellen.
. Telefonisch oder online: Internetsite der Hivernales und Avignon Tourisme.

Programmänderungen vorbehalten.
Detailliertes Programm auf der Internetsite der Hivernales


On-line reservieren
Völlig sichere Online-Buchung, auf untenstehende Schaltfläche klicken
KontaktDifférents lieux 84000 AVIGNON mail : accueil.hivernales@orange.frsite : http://www.hivernales-avignon.comtél : 04 90 82 95 59